die schwierigkeiten der virtuellen welt

schon beim einrichten dieses blogs ergaben sich wissenslücken. die virtuelle welt, und im speziellen das web 2.0 erscheinen einfach, wenn man sie von außen betrachtet. doch bis es soweit ist, muss man sich durch diverse einstellungen ackern, sie auch noch verstehen und umsetzen. das erschwert manchem, der sich gerne an den diskussionen beteiligen würde, den zugang.

so begeben sich zwar immer mehr menschen in das internet, es erstellen auch immer mehr blogs, doch gleichzeitig scheitern auch noch viele an den hohen hürden der digitalen technik. es wäre zu wünschen, dass die schulen schon früh genug, allen schülern den zugang zum internet erklären und ermöglichen. so manche(r) hätte bestimmt für andere relevantes mitzuteilen.

doch nicht genug damit. begibt sich jemand an die öffentlichkeit, reagiert die öffentlichkeit gerne sofort. indem sie spam verschickt. es ist eine versteckte öffentlichkeit, also eine halböffentlichkeit, die sich berufen fühlt, anderen auf die pelle zu rücken. fair wäre es auf das geschriebene einzugehen. aber es interessiert eine halböffentlichkeit nicht, ob die restliche öffentlichkeit sich dadurch gestört fühlt oder nicht. spam erinnert an das „klingelputzen“, das kinder gerne spielen. man klingelt bei den nachbarn, und versteckt sich dann in den büschen. der nachbar schaut, sieht aber niemanden realen, hört höchstens ein kichern im grünzeug. und weiß meist nicht, wer da kichert.

 schade um die verbrauchte zeit für kindereien. doch die virtualität erlaubt, viele büsche zu pflanzen. hier zeigt sich die krux der beinahe-echtzeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s