lesen für lau im internet

das internet und web 2.0 sind nicht nur ein hort der selbstverfassten ergüsse, sondern sie sind auch ein depot der weltliteratur. denn auch literatur verliert nach einer gewissen zeit, wenn keine nachkommen den schatz hüten, das copyright. und diese literatur wird auf manchen seiten des netzes gesammelt. das bekannteste deutschsprachige ist das projekt gutenberg-de. hier finden sich beinahe alle klassiker, von lesern abgetippt und digitalisiert. sehr empfehlenswert zu stöbern und lesen. zu finden unter http://gutenberg.spiegel.de/ .eine ähnliche sammlung gibt es in den usa, das internetarchiv, das nicht nur literatur bereit hält, sondern auch filme und audio-beiträge. hier holpert es manchmal ein wenig bei hören, sehen und suchen, die seite scheint oft überlastet, ist aber auch eine fundgrube. die suche gestaltet sich nicht ganz einfach, ist die seite wegen der fülle etwas unübersichtlich. aber zu finden ist das alles unter http://www.archive.org/index.php . 

und ein riesiges projekt unternimmt google zur zeit. ganze bibliotheken sollen für das internet erfasst werden. hier bleibt nur zu hoffen, dass sie dann auch jedem zur verfügung stehen und zum einen nichts kosten, bei google zum anderen aber auch, nicht alle daten des users weiterhin so vehement erfasst werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s