Tagesarchiv: 12. April 2008

soziale netzwerke – virtuell oder real

die interaktivität des web 2.0 erleichtert es, soziale netzwerke zu bilden. sozial heisst in diesem zusammenhang, man bezeichnet sich als zusammengehörig. die konsequenz ist, dass sich immer mehr menschen untereinander verlinken. einer der vorreiter ist die plattform „myspace“, bei der sich menschen als freund markieren können.

Weiterlesen

internet – musik – computergrafik

das internet bietet die einmalige chance, ohne großen finanziellen aufwand, sich darzustellen. das heisst nicht, dass das internet nichts kostet, auch computer und programme werden noch nicht verschenkt.

aber wenn man keine chancen bekommt, seine kunst auszustellen, lesungen abzuhalten oder ein konzert zu geben, das internet ermöglicht einem den auftritt. man kann wahrgenommen werden oder auch nicht, teilweise kann man es fördern, zum großteil spielt der zufall eine rolle. die richtigen menschen müssen einen zum richtigen zeitpunkt wahrnehmen und am richtigen ort die information weiterreichen. doch das publikum ist oft größer, als es sonst der fall wäre.

der künstler victor taba hat ein projekt ins netz gestellt, bei dem im hintergrund seine experimentelle musik abgespielt wird und auf der homepage seine computergrafiken sich darstellen. durch klicken auf „next“ kann man eine große menge an sich verändernde grafiken darstellen lassen. ob experiment oder spiel, die seite ist zu finden unter: http://www.victortaba.com/