kreatives schreiben und schreibgruppenleitung

 

kreatives schreiben setzt nicht zwingend eine gruppe voraus, es kann auch im stillen kämmerlein praktiziert werden. doch wie schon erwähnt, hat das schreiben in einer schreibgruppe etliche vorteile. wen die argumente für eine schreibgruppe interessieren, kann weitere informationen finden, indem er die kategorie schreibgruppen anklickt. doch muss solch eine schreibgruppe für kreatives schreiben angeleitet werden?

eine anleitung bietet so manchen vorteil:

 

  • jemand übernimmt die ganze organisation und logistik
  • jemand gibt dem schreiben mehr oder weniger eine struktur
  • jemand organisiert das feedback und gibt auf alle fälle ein feedback
  • jemand hat einen pool an schreibanregungen und -techniken parat
  • jemand kann bei konflikten in der gruppe einschreiten

 

doch wie weit sollte die rolle einer schreibgruppenleitung gehen? hier bietet sich raum für diskussion. bei einem strengen ablaufplan für die schreibgruppe oder schreibwerkstatt besteht die gefahr, dass der kreativität der gruppe zu wenig raum gegeben wird. wird zu wenig angeleitet, kann sich die gruppe zerfasern oder in endlosen diskussionen erschöpfen. schreibt denn die schreibgruppenleiterInnen mit? auch das kann nicht eindeutig gesagt werden. haben die leiterInnen viele erfahrungen im schreiben, kann deren text die teilnehmerInnen einschüchtern. sich  aber mit den eigenen ideen zurückzuhalten kann nicht die lösung sein. hier sieht man, dass es keine allgemeingültigkeiten für die anleitung von schreibgruppen geben kann.

wahrscheinlich ist die wichtigste kompetenz von schreibgruppenleiterInnen, zu erkennen, welche vorgehensweisen bei der jeweiligen gruppe am sinnvollsten sind. hilfreich dabei kann es sein, zwischendurch nachzufragen, um zu erfahren, wie die gruppe die bisherige anleitung findet. es ist oft die angst vor gruppendynamiken oder negativen rückmeldungen, die viele leiterInnen von gruppen ein feedback am ende durchführen lässt. aber ein zwischenstand ermöglicht eine zeitnahe reaktion. alle anderen reaktionen würden sich in einem deuten der gruppe erschöpfen. doch damit sind schon viele anleiterInnen schief gelegen. und wie schon oben erwähnt, schreibgruppenleiterInnen haben einen großen pool an schreibanregungen, wodurch ihnen ein eingehen auf die bedürfnisse der gruppe nicht schwerfallen dürfte.

denn eines sollte nicht aus den augen verloren werden. die meisten schreibgruppen dienen dem freizeitvergnügen und nicht der erschaffung von schriftstellerInnen oder dem vermitteln und überprüfen von lernleistungen. es geht ja um kreatives schreiben und das entstehen einer kreativen stimmung kann angeregt aber nicht vorhergesagt werden.

ohne anleitung ist eine schreibgruppe auch vorstellbar, doch es setzt voraus, dass die interessen der teilnehmerInnen annähernd gleich sind. auch hier kann es hilfreich sein, schon im vorfeld festzulegen, wann ein zwischenresümee gezogen werden soll. und die gruppenmitglieder sollten selber alternativen parat haben, wenn die kreativität noch ein wenig dahindümpelt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s