schnickschnack (12)

ein literaturmagazin für kinder

das internet bietet auch für die lieben kleinen manche möglichkeiten. eltern sind gern entsetzt darüber, dass ihre kinder ständig vor dem computer sitzen und die zeit mit dem spielen von computerspielen verplempern. früher waren sie entsetzt, dass ihre brut immer vor der glotze hing, auch als es noch nicht so viele fernsehsender gab, wie heute. dazu kommt, dass eltern die technik überhaupt nicht verstehen, die ihre kinder locker anwenden. sie stehen davor, wie der ochs vorm berg. wenn es nicht zu generationskonflikten kommen soll, dann ist es hilfreich, wenn eltern sich früh genug mit den neuen medien beschäftigen.

und wenn eltern wollen, dass kinder ein gespür für literatur und das geschrieben wort entwickeln, dann hilft heute nicht mehr unbedingt der büchergutschein weiter, der in einer buchhandlung von den kleinen nach eigener wahl eingelöst werden kann, sondern dann ist es sinnvoll, homepages zu finden, die interessant für kinder sind.

eine solche seite bietet „rossipotti – das unabhängige literaturmagazin für kinder„. hier ist alles versammelt, was mit dem schreiben zu tun haben kann. es gibt geschichten, bebilderte geschichten, comics, hörgeschichten, buchkritiken und anregungen zum selbermachen. eine kunterbunte mischung, die zumindest eine alternative zu den ganzen lernprogrammen und wissenstrainer für die unter-6-jährigen darstellen kann.

die seite ist hier zu finden: http://www.rossipotti.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s