Tagesarchiv: 11. Mai 2008

kreatives schreiben und schreiborte

 

schreibideen zum kreativen schreiben beinhalten auch oft genug den gedanken, dass das aufsuchen besonderer schreiborte die kreativität fördern kann. das schöne am kreativen schreiben ist es, dass man durch die techniken, die man kennenlernt, langsam die fähigkeit erlangt, sich am schreiben durch negative äußere einflüsse kaum mehr beeinträchtigt fühlt.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

schreibblockade

 

die schreibblockade ist eigentlich keine schreibblockade. denn die schreibblockade ist eigentlich eine kreativitäts- und ideenblockade. das bedeutet, geschrieben wird während der schreibblockade trotzdem. ob es sich dabei um einen einkaufszettel, eine mail, in der man anderen von der schreibblockade mitteilt oder eine sms, dass man gleich zuhause ist, handelt.

Weiterlesen

schreibidee (16)

die schreibidee ist nur umzusetzen, wenn wenigstens ein computer mit internetanschluss vorhanden ist. doch dann kann sie sehr vielfältig genutzt werden.

ich nenne die idee einfach „10-klick-geschichte“. in einer schreibgruppe sollte vom selben punkt aus gestartet werden. entweder handelt es sich um eine vielfältige homepage, einen blog mit vielen links oder eine anfrage bei einer suchmaschine. nun hat jeder teilnehmer, jede teilnehmerin die möglichkeit mit 10 weiterführenden klicks in die tiefen des web hinab zu steigen. es werden auch die rückbewegungen mitgezählt. zum einen kann es schon interessant sein, zu sehen wo die teilnehmerInnen landen. zum anderen sollen sie dann die seiten dazu nutzen, ein cluster zu erstellen oder assoziationen zu notieren. aus den gesammelten gedanken wird anschließend ein text verfasst.

wenn man einen beamer zur hand hat, kann man auch die zehn klicks gemeinsam vornehmen, indem man die schreibgruppe abstimmen lässt, wo weitergeklickt werden soll. die teilnehmerInnen erstellen dann assoziatives zur gleichen seite. aber auch als inspiration für das tägliche freewriting kann man die 10 klicks verwenden. nimmt man als start zum beispiel eine nachrichtenseite, kann eine mischung aus freewriting und tagebuch entstehen.

einziges problem bei der aufgabe, die technische ausstattung sollte vorhanden sein, ansonsten bietet das internet unendliche weiten 😛