schreibaufgabe (04)

man / frau vollende folgende begebenheit mit bis zu 400 eigenen worten:

es wurde wärmer. ingrid hatte sich im gartenbaumarkt viele zusätzliche pflanzen für ihren garten gekauft. sie wollte den preis gewinnen, der für den schönsten garten im wohngebiet ausgeschrieben ist. die letzten vier jahre hatte hildegard mit ihren bunten dahlien den sieg davon getragen. aber nun waren die stauden von ingrid soweit, ihre ganze pracht zu entfalten. nur ein paar lücken musste sie noch mit buntem gewächs füllen. sie hatte ihren mittagschlaf beendet, der kaffee war getrunken, die aprikosenschnitte gegessen. es konnte los gehen.

auf der terasse hatte sie schon den spaten bereitgelegt, die gartenhandschuhe und die gartenschuhe lagen daneben. sollte doch das wühlen im dreck sie nicht zu einer schmutzfinkin machen. sie stand unter der großen fichte, die umrankt war vom efeu, um die sich sprießende farne und emporschießende fingerhüte gruppierten. aber es fehlte noch ein gelber farbtupfer, der den boden bedeckt. so sollten nun die gelben annemonen ihren passenden platz finden. ingrid griff zum spaten, und grub verschiedene kleine löcher in den von wurzeln durchzogenen boden.

doch plötzlich schepperte es unter ihrem grabgerät. der boden leistete widerstand und blechern klang es herauf. ingrid blickte auf das kleine erdloch und sah einen silbrigen schimmer zwischen dem braun. sie ging auf die knie, legte den spaten beiseite und grub mit der hand. kurze zeit später hatte sie eine kleine dose aus aluminium freigelegt, die von einer beinah verfallenen kordel umgeben war. sie streifte die kordel ab und öffnete das blecherne kästchen. als ihr blick ins innere fiel, begriff sie nicht sofort. ihr wurde schwummrig vor den augen, sie setzte sich zurück und musste sich abstützen, als sie in ohnmacht fiel…

ab hier kann weitergeschrieben werden. was war in der dose, oder hatte ingrid ein schwaches herz? viel spaß dabei.

2 Antworten zu “schreibaufgabe (04)

  1. Die Schreibaufgaben finde ich eigentlich super. Ich habe zwar noch keine einzige davon erledigt aber große Lust drauf. Meine Diplom-Schreibaufgabe hat aber gerade absoluten Vorrang wegen dem Abgabeschluss in zwei Wochen. Zum Ende hin wird`s immer knapp 😦 Also, in zwei Wochen bin ich wieder dabei und dann hoffe ich, dass Du noch Schreibaufgaben anbietest.

  2. ich werde nicht aufgeben. will ich doch immer selber etwas zu meinen aufgaben schreiben. gelesen wird der blog, aber das mit den schreibaufgaben war ein wenig unklar. danke für die rückmeldung. und erst einmal weiterhin viel erfolg beim, wenn auch etwas knappen, wissenschaftlichen schreiben, geht ja auch in der sonne 😎

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s