biografisches schreiben und fotografien

beim blick in die vergangenheit nimmt man heute vieles anders war, als man es damals empfunden hat. wie hier schon erwähnt, sind tagebücher eine gute möglichkeit, sich der vergangenheit noch einmal ein wenig zu versichern. aber es gibt noch eine zweite hilfe. fotografien. zum einen die oft existierenden familienalben, in denen die sippe bei diversen feierlichkeiten versammelt ist. und plötzlich entdeckt man tante gundula auf dem einen foto wieder und erinnert sich, dass sie immer so extrem nach süsslichen parfums gerochen hat. oder onkel waldemar, der bei jeder familienfeier einen über den durst trank, und am schluss immer schluchzend in der ecke saß, da aus seiner sicht die welt so schlecht war.

aber diese fotos geben nur den engsten familien- und freundeskreis und manches außergewöhnliche ereignis wieder. doch nicht alle feierlichkeiten sind die eigentlich außergewöhnlichen ereignisse im leben. um sich an bestimmte zeiten, an ein bestimmtes leben zu erinnern, können fotografien aus dem alltag, aus der mitte der gesellschaft oder aus dem weltgeschehen eine gute gedankenstütze sein. auch hier kann das internet  helfen. denn inzwischen hat das deutsche historische museum in berlin sein archiv an historischen fotografien ins netz gestellt und man kann sich durch jahre oder stichwörter suchen und fotos betrachten.

dabei werden viele erinnerungen wach, oder es wird ein bild vermittelt, wie es damals so gewesen sein muss. und wenn man gerade nicht an seiner biografie arbeitet, kann man auch nur seinen eigenen besuch in seiner eigenen ausstellung von historischer fotografie vornehmen. geschützt werden die fotos durch ein eingeblendetes hinweisschild, dass sie zur sammlung des dhm gehören. ansonsten sind viele zusätzliche informationen zum bild abrufbar. die seite ist zu finden unter: http://www.dhm.de/datenbank/bildarchiv.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s