schreibengruppen mit kindern

es gibt ein schönes beispiel aus österreich, von evelyn, wie eine schreibgruppe mit kindern durchgeführt werden kann. dazu sind die passenden räumlichkeiten und viele animierenden ideen notwendig. einmal angefangen, sind die jungen schreiberInnen kaum zu bremsen.

besonders attraktiv scheint es vor allen dingen, das geschriebene am ende einer schreibgruppe zusammenzufassen und in ein kleines buch zu binden. damit alle teilnehmerInnen etwas mit nach hause nehmen können. so zeigen die fotos auf der homepage von evelyn, wie stolz die jungen autorInnen auf ihre schriftlichen werke sind. und die eltern sind es dann natürlich auch.

eine fotostrecke zeigt die erfolgreiche durchführung der schreibgruppe für kinder. sie ist hier zu sehen: http://www.evelyn-brandt.at/Kinderschreibwerkstatt.htm

Werbeanzeigen

4 Antworten zu “schreibengruppen mit kindern

  1. danke christof, es ist genauso wie du schreibst, das ambiente muss stimmen und ein häufiger methodenwechsel sorgt dafür, dass keine langeweile aufkommt. große flächen für malfreudige, eine große wortwand, häuser (kuverts) für tägliche postm, das buchbinden und die geschichte dazu war toll – es war eine wunderbare woche, die kinder waren begeistert und ich war es auch. die nächste kinderschreibwerkstatt im sommer 2009 ist bereits ausgebucht.
    das einwöchige seminar (9.30 bis 17 uhr) hätte eigentlich gefilmt werden müssen, weil all die texte, die die kinder (zwischen 9 und 13 jahren) vorgelesen haben, großartige dokumente reicher fantasie und begabung waren. wie sagte pablo picasso? „Jedes Kind ist ein Künstler. Das Problem ist nur, wie man einer bleibt, wenn man erwachsen wird.“
    Wenn ich lange darüber nachdenke, überkommt mich blankes Elend.
    sei gegrüßt aus den alpen

  2. tja, beuys war da einen schritt weiter, denn er fand, dass jeder mensch ein künstler wäre. wenn das mal nicht eine beruhigung ist. beuys hatte auch nicht so seltsame beziehungen zu frauen. es gibt übrigens ein interessantes buch zu picasso, der anscheinend gern bei ausgiebigen mahlzeiten in restaurants die papiertischdecken bemalte. das wäre schon einmal ein anfang, ob malen oder schreiben macht dann auch keinen großen unterschied mehr. das buch ist von james lord und heißt „picasso und dora maar – eine persönliche erinnerung“. ich habe die ausgabe von 1994, erschienen bei matthes & seitz gelesen. womit wir dann auch wieder bei den frauen in der kunst wären, obwohl es ja eigentlich um kinder ging. 👿

  3. Mensch, dass gibt`s doch nicht. Da haben die Kids malwieder etwas zu Stande gebracht, was ich noch nicht geschafft habe. Ein Buch schreiben!!!!!!!!
    Malwieder ein gutes Beispiel, welch tolle Vorbilder Kinder sein können. Einfach mal drauf los und durchstarten. So geht`s. Das könnte ich doch auch?!
    Liebe Evelyn, super das Du so einen aktiv kreativen Rahmen organisiert hast. Ich freue mich für jedes Kind in dieser Schreibwoche.

  4. ja, stell dir vor, bianca, da war ein 11-jähriges mädchen, legasthenikerin, das sagte, „ich hasse bücher. ich kenne kein buch, das ich jemals gerne gelesen hätte.“ sie hat sich als einzige beim lesen wahnsinnig schwer getan. die ersten geschichten schrieb ich mit ihr, dann ging es immer besser, sie musste sich nicht mehr um die rechtschreibung kümmern. da dachte ich mir oft, meine güte, was macht das kind in der schule mit, je nachdem welche lehrerIn sie hat. das gegenstück dazu, ein junge, 12 jahre alt, der schon am morgen hereinstürmte und rief „schreibübung, schreibübung, bitte eine schreibübung“. am ende der woche sagte er in der abschlussrunde „das war die schönste woche in meinem ganzen leben!“ da geht einem doch nur noch das herz auf, oder? wir hatten es alle einfach nur schön.
    ich habe wieder viel dazu gelernt. großartige lehrmeisterInnen die Kinder.
    herziche grüße aus österreich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s