schreibidee (45)

sprichwörter haben es in sich. teils pädagogisch, teils alltagsweisheiten und vor allen dingen rhythmen und reime. manches sprichwort erscheint heute sinnfrei, hatte aber früher eine bedeutung. und doch sind sprichwörter für etliche lebenssituationen oder menschen ein motto. sie sind eine kombination aus poesiealben-sprüchen und philosophischen überlegungen.

in schreibgruppen bieten sich diverse möglichkeiten, sprichwörter zu nutzen. die einfachste variante ist es eine palette von sprichwörtern zur verfügung zu stellen, zu denen texte verfasst werden sollen. es kann auch nur ein sprichwort dem treffen der gruppe vorangestellt und mehrere schreibanregungen dazu gegeben werden.

am interessantesten erscheint es mir aber, selber neue sprichwörter zu erfinden, wie zum beispiel: „ist am computerbildschirm nacht, fehlts am stecker oder am saft“. so können sprichwörter zu bestimmten gebieten erfunden werden oder alte sprichwörter abgewandelt und „modernisiert“ werden. hier sind viele schriftliche spielereien möglich.

am ende sollten die sprichwörter vorgestellt und prämiert werden. die teilnehmerInnen der schreibgruppen wählen das beliebteste sprichwort aus und es könnte das motto für die nächste schreibanregung sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s