der schreibstoff geht nicht aus – 600 posts in diesem blog

schreibpädagogik ist ein weiteres feld als gedacht. es finden sich ständig neue zusammenhänge, die das schreiben in diesem blog erleichtern. so sammelt sich im laufe der zeit eine ganze menge, das gelesen werden will. erstaunlicherweise wird es gelesen. hat sicher etwas damit zu tun, dass durch das ständige schreiben, die platzierung in den suchmaschinen ganz gut ist. wieweit das alles von den leserInnen als hilfreich empfunden wird kann ich nicht sagen. proteste hat es bis jetzt nicht gegeben.


es finden sich über 60 schreibideen, 15 schreibaufgaben, über 40 mal schnickschnack, über 20 schreibtechniken, die beschreibung von 16 verlagen, beinahe 10 wortklaubereien und ungezähltes zum kreativen und biografischen schreiben. letztendlich auch informationen zur schreibpädagogik und vor allen dingen alles mögliche, das mit schreiben, web 2.0, kunst und kultur zu tun hat. und am rande dümpelt ein wenig die emanzipation aufgrund der sexuellen orientierung herum.


ändern wird sich wahrscheinlich auch in nächster zeit nicht viel, das bloggen muss aufwandsmäßig ein wenig reduziert werden, was aber der qualität der beiträge keinen abbruch tun wird 😆 . und demnächst werde ich die diversen beiträge noch einmal anderweitig katalogisieren um einen differenzierteren überblick zu verschaffen, denn die zurückhaltung bei der fortführenden suche ist groß, obwohl eventuell nicht das gefunden wurde, was man gesucht hatte. danke für die aufmerksamkeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s