schreibpädagogik und selbstdarstellung

texte und geschichten enthalten immer auch einen biografischen anteil, mal mehr, mal weniger. von außen lässt sich das nicht beurteilen, nur die autorInnen wissen, welcher aspekt ihrer geschichten ihr ganz persönlicher ist. aber neben diesen sehr subjektiven momenten spielt es in schreibgruppen auch immer eine rolle, wie mann und frau nach außen wirkt.

um den aspekt des gegenseitigen kennenlernens ein wenig zu erleichtern, können vorstellungsrunden durchgeführt werden oder schreibspiele, die zur selbsdarstellung auffordern. wenn dies nicht gemacht werden kann, da zum beispiel die zeit für die schreibgruppe sehr beschränkt ist, dann können zumindest schreibanregungen zu selbstreflexiven texten gegeben werden. diese können den teilnehmerInnen die möglichkeit bieten, etwas über sich selbst und ihre schreiberfahrungen mitzuteilen. denn werden solche angebote nicht gemacht, dann brechen sich die selbstdarstellungen oft in anderen texten oder in den feedbacks bahn. menschen haben in neuen gruppen erst einmal den wunsch, etwas über die anderen zu erfahren, bevor sie sich näher aufeinander einlassen.

eine gefahr besteht in solchen verpassten anfangsmomenten immer, aber vor allen dingen auch, wenn es gegenseitige vorstellungen gegeben hat. die gruppe tendiert dazu, gern persönliche befindlichkeiten mitzuteilen, sowohl in texten als auch bei feedbacks. dies ist aber selten konstruktive kritik, da sich über subjektive empfindungen nicht diskutieren lässt, denn die gefahr in solchen momenten ins deuten zu verfallen ist recht groß. so ist es in solchen momenten wichtig, dass gruppenleiterInnen eingreifen und die feedbacks auf eine ebene der konstruktiven kritik zurückzuführen.

denn wie hier schon einmal dargestellt können schreibgruppen in solchen momenten zu selbsterfahrungsgruppen mutieren, die eher psychologische aspekte beleuchten, denn gruppen des kreativen schreibens zu sein, die vor allen dingen daran interessiert sind einen zugang zum schreiben zu finden. vor allen dingen können mutierte gruppen auch die gruppenleitung überfordern, das sie den vorgebrachten befindlichkeiten nicht gewachsen ist. hier ist einzig professionelle distanz zu wahren.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s