schreibidee (70)

die zeit der laternenumzüge mit „laterne, laterne – sonne, mond und sterne“ hat mich auf die schreibidee gebracht, in einer schreibgruppe „all-geschichten“ schreiben zu können. einstieg in die schreibanregung können wortspielereien sein. die teilnehmerInnen werden aufgefordert, begriffe in den raum zu rufen, die mit der buchstabenfolge „al“ oder „all“ beginnen. diese begriffe werden auf die weiten des alls ausgedehnt.

auf einer tafel oder einem flipchart werden begriffe gesammelt wie „all-tag“, „all-ein“, „all-so“, all-raune“, „all-bern“, „all-arm“, „all-egorie“ oder „all-pen“. alle teilnehmerInnen sind aufgefordert, sich einen begriff auszuwählen, der ihnen am interessantesten erscheint. anschließend sollten sie ein cluster zu dem begriff erstellen. mitgedacht sollte auf alle fälle die unendlichkeit des alls werden.

anschließend werden all-geschichten verfasst, die sowohl die form eines science-fiction annehmen können, aber auch „all-umfassendes“ thematisieren dürfen.

anschließend werden die geschichten gegenseitig vorgetragen und ein feedback gegeben. sollten noch zeit und möglichkeit bestehen, dann könnte die schreibgruppe zum abschluss in ein planetarium gehen. natürlich kann die reihenfolge eine andere sein und das planetarium ist der einstieg in die schreibanregung.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s