biografisches schreiben und strukturierung

bei schreibgruppen, die biografisches schreiben zum inhalt haben, sollte es mit der struktur der gruppe ganz anders aussehen, als im vorherigen post beschrieben. wichtigster aspekt ist meines erachtens, dass es eine sehr klare und transparente struktur gibt. die annäherung an die eigene lebensgeschichte in einer gruppe ist immer schützenwert, sowohl vor kritiken von außen als auch vor zu großen selbstzweifeln. ein unstrukturierter rahmen kann bei einer beinahe therapeutischen gruppe den einzelnen teilnehmerInnen den halt nehmen.

das mag jetzt dramatisch klingen, hat aber damit zu tun, dass eine schriftliche und kreative annäherung an die eigene lebensgeschichte erinnerungen zu tage fördern kann, die einem zu schaffen machen. das muss nicht sein, kann aber sein. in diesem moment ist es wichtig, dass entweder teilnehmerInnen, die leitung oder eben die struktur der veranstaltung einen halt bieten. wenn ich zum beispiel weiß, dass die umsetzung einer schreibanregung exakt eine gewisse zeit dauert und ich zum beispiel den raum so lang verlassen kann. oder wenn der veranstaltungsplan die thematiken für die jeweiligen treffen schon ausweist, um bei einem thema, das einem zu nahe geht oder einen zu sehr beschäftigt für die jeweilige veranstaltung abzumelden.

es sollte bei der durchführung eine biografischen schreibgruppe in regelmäßigen abständen darauf hingewiesen werden, dass die „sorge um sich selber“ im vordergrund zu stehen hat. denn man unterschätze nicht, wie viele menschen im laufe ihres lebens erfahrungen gemacht haben, die schwer zu verarbeiten sind. eine schreibgruppe kann in diesem zusammenhang nur bedingt halt geben und schutz gewähren, denn kaum ist die gruppe vorüber, geht man mit dem erinnerten allein nach hause. deshalb bietet sich neben einer klaren struktur auch ein wissen über andere hilfmöglichkeiten an.

die struktur wiederum ist für alle nachvollziehbar. sollte sich die gruppe einig sein, ein thema noch vertiefen zu wollen, dann spricht natürlich nichts dagegen, dem wunsch raum zu geben. doch auch hier scheint die zustimmung aller nötig. ebenso ist eine klare struktur beim feedback notwendig, deren einhaltung von der gruppenleitung verfolgt werden sollte. niemand möchte mit einem „deutenden“ feedback bei der veröffentlichung sehr persönlicher texte überrascht werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s