biografisches schreiben und filme

ein abend im kino oder vor dem fernseher (inzwischen häufig vor dem computer) kann eine abwechslungsreiche unterhaltung sein. doch ebenso gibt es filme, die einen tief berühren und zum nachdenken bringen. der film ist ein medium, das lebensgeschichten wunderbar zuspitzen, dramatisieren oder erzählen kann. und es lässt sich ein unterschied feststellen zwischen filmen, die allein der unterhaltung dienten und denen, die lange zeit hängen blieben.

dabei spielt es keine rolle, ob andere den für einen persönlich wichtigen film als reine unterhaltung verstanden haben. es geht darum, was der film in einem auslöste. beim biografischen schreiben kann man zum beispiel eine liste erstellen, an welche filme man sich noch erinnert. manchmal fällt einem der titel nicht mehr ein, aber das spielt auch keine rolle. denn der zweite schritt schein wichtiger für die eigene lebensgeschichte und die äußeren einflüsse darauf. nämlich die erinnerung daran, was einen bewegte an dem film, was einen danach beschäftigte. dies sollte man sich in der liste hinter die jeweiligen filme schreiben, in kurzen stichworten.

denn dann kann man in der folge für sich auswählen, ob beim verfassen der eigenen biografie eine erwähnung mancher filme einem wichtig erscheint. so gibt es zum beispiel filmereignisse, die ganze generationen beschäftigt haben. oder bestimmte filmrichtungen, die einen selbst immer wieder fasziniert haben, da sie nach dem eigenen verständnis das leben gut abbildeten oder die kritik an der gesellschaft direkt formulierten. natürlich kann man für sich auch zu dem schluss kommen, dass es zwar filme gab, die einen sehr bewegten, die aber weiter keinen einfluss auf die eigenen entwicklung hatten, sie also auch nicht erwähnenwert erscheinen. das formulieren der eigenen entwicklung kann nicht von außen geregelt werden. hier werden nur anregungen verschiedener betrachtungsmöglichkeiten gegeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s