schreibidee (121)

diese schreibanregung kann sowohl für kreatives als auch für biografisches schreiben verwendet werden. als vorlage dienen die bäume mit ihren jahresringen. wenn man einen stamm zersägt treten eng aneinander gereihte ringe auf. aus ihnen soll eine „jahresring-geschichte“ geschrieben werden.

einstieg in die schreibanregung ist ein blatt, auf das mindestens 10 aneinandergereihte ringe aufgezeichnet sind. in der mitte ist der „start“. hier kann ein stichwort oder ein satz eingetragen werden, die den teilnehmerInnen gerade einfallen. von dort aus wird in jeden ring nach außen immer ein weiterführender satz oder gedanke eingetragen. nun wird noch einmal solch ein blatt ausgeteilt. und dieses mal beginnt man mit einer satz oder gedanken am äußersten ring. und es wird nach innen zurückgedacht und geschrieben, bis in der mitte ein stichwort oder ein satz steht.

einen der beiden zettel nehmen anschließend die teilnehmerInnen der schreibgruppe als grundlage für eine geschichte. sie können nach gefühl wählen. sie können auch wählen, ob sie ihre geschichte „von innen nach außen“ oder von „außen nach innen“ erzählen wollen. aber sie sollten die reihenfolge der ringe beibehalten. und nun werden die geschichten gegenseitig vorgetragen und ein feedback gegeben. sollte noch weitere zeit zur verfügung stehen, lassen sich auch formen von blättern mit ihren adern oder die struktur eines baumes als vorlage für eine geschichte nehmen. hier wird bei der schreibanregung genauso vorgegangen, wie vorher. zwei varianten erhöhen die vielfalt der assoziationen. so kann am blattstengel angefangen werden und dann an der blattspitze oder es wird an den baumwurzeln begonnen und an der baumspitze. auch hier können wieder stichworte oder sätze eingetragen werden. beim schreiben sollte dem aufbau, also der struktur der vorlagen in eine richtung gefolgt werden.

für das biografische schreiben können jahresringe oder blattadern mit jahreszahlen, stammbaumbezeichnungen oder lebensaspekten von den anleiterInnen der schreibgruppen versehen werden. die assoziationen entstehen dadurch in bezug auf die vorlage. dementsprechend sollten dann auch die anschließenden texte auf die zusammenhänge eingehen.
besonders ansprechend ist es sicherlich, wenn diese schreibidee in einem wald umgesetzt werden kann.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s