Monatsarchiv: August 2009

selbstbefragung (26) – veränderung

die fragebögen zur selbstbefragung versuche ich ab nun ein wenig unter rubriken zu bündeln. dieses mal geht es um „veränderung„.

  • welches war in letzter zeit die größte veränderung in ihrem leben?
  • veränderungen wirken für jeden menschen sowohl positiv als auch negativ. welche überwiegen bei ihnen? nennen sie beispiele.
  • eigentlich verändert sich jeden augenblick etwas. wo finden sie ihren platz in diesem großen ganzen?
  • haben sie angst vor veränderungen und halten gern am status quo fest? begründen sie warum.
  • wie weit glauben sie, veränderungen in ihrem leben beeinflussen zu können?
  • glauben sie an eine größere macht, die den wandel beeinflusst? an welche?
  • wenn sie zaubern könnten, welche veränderung würden sie herbeizaubern? warum gerade diese?
  • welche rolle spielt für sie der zufall bei veränderungen?
  • was würden sie an ihrem verhalten verändern? begründen sie.
  • was möchten sie an ihrem leben auf alle fälle unverändert lassen? und wodurch ist diese stabilität bedroht?
Werbeanzeigen