schreibidee (163)

der mensch ist sehr auf seine körperteile angewiesen. fällt ein körperteil aus, verschwindet oder wird beschädigt, kann schnell anderes schwer beeinträchtigt werden. darum sind wir alle bemüht, möglichst sorgsam mit unserem körper umzugehen, damit er keine größeren schäden davonträgt. doch es soll hier in der schreibidee nicht um verletzungen gehen, sondern ausschließlich um den spontanen verlust eines körperteils. daraus sollen dann „körperteil-verlust-texte“ entstehen.

als einstieg wählen sich die teilnehmerInnen der schreibgruppe drei körperteile aus, die sie beschreiben möchte. es bleibt allen überlassen, welche dies sein könnten. es kann sich dabei um die nase handeln, das herz, die lunge, ein auge, ein finger oder eben andere teile. diese eigenen bestandteile sollen nun auf einer halben seite so poetisch umschrieben werden, dass dabei der eigentliche name nicht auftaucht. anschließend werden die beschreibungen vorgelesen und die schreibgruppe versucht zu erraten, um welchen körperteil es sich handelt.

durch die beschreibung des körperteils hat man sich schon gedanken über seine funktion, seinen ort oder auch seine bedeutung gemacht. nun wählen alle einen teil ihrer drei beschreibungen aus und lassen ihn verschwinden. dazu wird ein cluster erstellt, in das mittig die aussage „körperteil xy fehlt“ notiert wird. nachdem das cluster erstellt wurde wählt man aus den assoziationen und ideen etwas für eine geschichte aus.

zum abschluss werden die geschichten geschrieben. dabei kann es sich zum beispiel um eine story handeln, in der plötzlich die lippen eines menschen verschwanden und er im laufe der zeit feststellt, was dies bedeutet. oder aber man versetzt sich in die lage eines menschen, der sein herz verlor. die geschichten müssen nicht einer medizinischen realität genügen. alle teilnehmerInnen stellen ihre geschichten in der schreibgruppe vor und erhalten ein feedback.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s