schreibidee (168)

wenn sich die schneefelder und eisflächen verzogen haben, dann bricht die erde auf, brechen die knospen auf. ein kreislauf wird in gang gesetzt, der lang ruhte, verharrte und auf den richtigen moment wartete. nicht dass es ein bewusstes warten gibt, es gibt ein unbewusstes wissen darüber, wann der richtige zeitpunkt zum aufbruch gekommen ist. also sollte eine schreibidee im frühling auch eine „aufbruch-geschichte“ erbringen. das soll mit dieser idee versucht werden.

aufbruch hat für viele menschen eine biografische komponente, weshalb der einstieg in die schreibidee auch über biografische betrachtungen geschieht. die schreibgruppenteilnehmerInnen beantworten für sich fragen nach situationen in ihrem leben: wann sind sie zu neuem aufgebrochen? was hat diesen aufbruch aufgelöst? wohin möchten sie noch aufbrechen? wenn diese fragen beantwortet sind, schreiben alle noch ein fokussiertes freewriting zum thema aufbruch. aus all diesen vorarbeiten wird eine erste, kürzere geschichte geschrieben. sie kann, muss aber nicht biografische züge tragen. diese „aufbruch-geschichten“ werden in der schreibgruppe vorgetragen.

nun wendet man sich bildern des aufbruchs zu. was oder wozu bricht man auf? ein bovist, die erkruste können aufbrechen oder man bricht zu wanderungen, in den urlaub auf. diese bilder und anlässe werden in einem brainstorming gesammelt. sie werden gemeinsam notiert. alle teilnehmerInnen suchen sich ein bild, das ihnen am besten gefällt. es wird nun ein einseitiger text verfasst, der den gewählten aufbruch detailreich umschreibt. die geschilderten aufbrüche werden nun kurz in der schreibgruppe vorgestellt.

alle teilnehmerInnen wählen für sich den interessantesten aufbruch. es muss sich dabei nicht um einen eigenen handeln, es kann auch eine aufbruch-beschreibung anderer gruppenteilnehmerInnen verwendet werden, dazu vielleicht auch deren text herangezogen werden. zum abschluss wird eine ausführliche aufbruch-geschichte geschrieben. sie soll nicht nur den aufbruch schildern, sondern die folgen und konsequenzen der veränderung thematisieren. wie sehen die effekte eines aufbruchs aus (man betrachte nur die blühenden gärten in den nächsten wochen). die geschichten werden in der gruppe vorgestellt und es wird ein feedback gegeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s