selbstbefragung (51) – lernen

die fragebögen zur selbstbefragung versuche ich unter rubriken zu bündeln. dieses mal geht es um „lernen„.

  • was verstehen sie unter lernen? beschreiben sie.
  • das wichtigste, das sie bis jetzt in ihrem leben gelernt haben? warum?
  • ab wann macht ihnen lernen spaß? was benötigen sie dafür?
  • welcher mensch hat sie in ihrem leben das wichtigste gelehrt? berichten sie.
  • was möchten sie unbedingt anderen menschen mitgeben, beibringen?
  • was sollten menschen ihrer meinung nach für sich lernen? begründen sie.
  • welche bedeutung hat ihre schulzeit, ihre ausbildungszeit für sie?
  • welches gelernte würden sie gern wieder verlernen? warum?
  • was möchten sie unbedingt noch lernen? beschreiben sie.
  • wie weit erweitert lernen ihr leben?

2 Antworten zu “selbstbefragung (51) – lernen

  1. tolle fragen,das werde ich mir mal kopieren,und heute abend werde ich unbedingngt lernen ,wie frau/man links setzt 🙂
    gruss regido

  2. * was verstehen sie unter lernen? beschreiben sie.
    Wissen Anderer für mich anzuwenden. Durch Fehler neue Türen öffen

    * das wichtigste, das sie bis jetzt in ihrem leben gelernt haben? Es gibt nur die Gegenwart warum? AMOR FATI! Jeder will immer mehr. Nichts wollen, aber alles wissen wollen ist geil!
    * ab wann macht ihnen lernen spaß? Lernen macht nicht nur immer Spass, es hilft uns zu überleben. was benötigen sie dafür? Lebenswillen, ungebrochen mit Spass
    * welcher mensch hat sie in ihrem leben das wichtigste gelehrt? Mutter berichten sie: ..das sprengt den Rahmen
    * was möchten sie unbedingt anderen menschen mitgeben, beibringen? Glücklich ist wer konzentriert ist!
    * was sollten menschen ihrer meinung nach für sich lernen? Die Evolution ( oder Gott, wer das will) hat Glück als Dauerzustand für uns Menschen nicht vorgesehen. Lernen heisst alles zu nutzen was einem gegeben ist.
    * welche bedeutung hat ihre schulzeit, ihre ausbildungszeit für sie? Basis, Streß, Angst
    * welches gelernte würden sie gern wieder verlernen? warum? Nichts, alles ist ein Mosaikstein meines Lebens.
    * was möchten sie unbedingt noch lernen? beschreiben sie. Alles was ich zu fassen kriege. Lernen ist leben, lernen heisst beurteilen können
    * wie weit erweitert lernen ihr leben?
    Lernen ist leben. Wer aufhört zu lernen wird sterben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s