selbstbefragung (52) – korruption

die fragebögen zur selbstbefragung versuche ich unter rubriken zu bündeln. dieses mal geht es um „korruption„.

  • viele menschen sind der meinung, sie seien nicht korrupt, darum die frage an sie: haben sie schon einmal steuern hinterzogen? warum?
  • wie sah es mit werbegeschenken und anderen präsenten an ihrer arbeitsstelle aus?
  • der übergang zwischen netzwerkbildung und korruption ist fließend: wie oft und in welchen momenten haben sie von einem beruflichen netzwerk profitiert?
  • wie ist es möglich, dass ein teil der gesellschaft sich ständig bereichert? notieren sie ihre gedanken dazu.
  • wie oft denken sie, „ich kann da ja sowieso nichts ändern“ im zusammenhang mit korruption? warum?
  • wer ist ihrer ansicht nach am korruptesten in dieser gesellschaft? begründen sie.
  • wie gehen sie mit ohnmächtigen situationen um?
  • was kann man ihrer meinung nach als verbraucherIn machen gegen die preisabsprachen von beinahe-monopolisten?
  • haben sie sich schon einmal aus einer unangenehmen situation rausgeflirtet?
  • was machen sie, wenn jemand „mal ein auge zudrückt“? beschreiben sie.
  • haben sie schon einmal geschenke gemacht, um etwas zu bekommen? warum?
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s