Tagesarchiv: 27. März 2010

der studiengang szenisches schreiben in berlin

und noch ein studiengang. dieses mal begegnen einem am schluss des studiums theaterautorInnen die an der universität der künste studiert haben. wahrscheinlich begegnen sie einem eher in ihre stücken, die von anderen gespielt werden. der studiengang wird auch in berlin angeboten. mehr infos auch auf der homepage. übrigens gibt es auch noch studiengänge in leipzig, in der schweiz und es gibt schreibpädagogInnen-ausbildungen in österreich und der schweiz. doch die nachfrage im blog orientierte sich an den hier aufgeführten studiengängen. alle anderen infos kann man aber auch in diesem blog unter „suche“ finden.

gepostet am 10.06.2008

hier wurden schon etliche studiengänge rund um das schreiben und kreative schreiben vorgestellt. doch es gibt noch einen recht speziellen studiengang an der universität der künste (udk) in berlin. es ist dies der aufbaustudiengang „szenisches schreiben„.

dabei handelt es sich um die ausbildung zu autorInnen für das theater und alle anderen bereiche, in denen szenen und dialoge eine rolle spielen. also film und fernsehen, aber auch in der werbung und bei moderationen. der schwerpunkt des studiengangs liegt beim theater. so werden als dozentInnen bekannte theaterautorInnen gewonnen. heiner müller hatte dort zum beispiel schon einmal gelehrt.

das aufnahmeverfahren ähnelt vielen anderen künstlerischen studiengängen und den meisten studiengängen, die im zusammenhang mit dem schreiben stehen. es werden textmappen verlangt, teilweise nach vorgegebenen aufgaben in einer bestimmten zeit erstellt.

zu finden ist der studiengang und weitere informationen auf folgender seite: http://www.udk-berlin.de/sites/szenisches-schreiben/content/index_ger.html (stand 09.11.11).

informationen zu bewerbungen sind hier zu finden: http://www.udk-berlin.de/sites/content/themen/fakultaeten/darstellende_kunst/studiengaenge/kuenstlerische_studiengaenge/szenisches_schreiben/index_ger.html

Werbeanzeigen

masterstudiengang biografisches und kreatives schreiben an der alice-salomon-fachhochschule in berlin

inzwischen gibt es den berufsbegleitenden masterstudiengang an der alice-salomon-hochschule in berlin seit ungefähr 3 1/2 jahren. er gedeiht weiter. wer sehen möchte, was der neueste jahrgang so bloggt, findet dies unter http://schreibmut.wordpress.com . ein spannender mix aus biografischem und kreativem schreiben, dazu schreibpädagogik, einmalig in deutschland 😉

gepostet am 22.03.2008

seit nun eineinhalb jahren gibt es einen neuen berufsbegleitenden masterstudiengang an der alice-salomon-fachhochschule in berlin-hellersdorf. er nennt sich „biografisches und kreatives schreiben“ und soll zum schreibpädagogen, zu schreibpädagogin. der erste jahrgang steht nun kurz vorm abschluss und ich kann mich auch dazu zählen.der studiengang ist als fernstudium angelegt, das die meiste zeit von zu hause aus absolviert werden kann. kommuniziert wird über eine internetplattform. lehrinhalte und aufgaben werden über lehrbriefe vermittelt. ungefähr einmal im monat findet ein präsenzwochenende zu einem der lehrmodule freitags und samstags in hellersdorf statt. der studiengang versucht, die verschiedenen möglichkeiten von schreibpädagogik und schreibberatung zu vermitteln. er baut auf ein vorher abgeschlossenes (möglichst sozialwissenschaftliches) studium auf. mehr informationen zu aufbau und anforderungen finden sich unter folgender homepage: http://www.asfh-berlin.de/index.php?id=769 .übrigens ist dieser weblog ein produkt dieses studiengangs.