Tagesarchiv: 29. Mai 2011

1000 fragen zur selbstbefragung aus diesem blog

100 themengebiete und jeweils 10 fragen dazu. fragen, die es möglich machen, sich selber ein wenig bewusster zu werden und näher zu kommen. fragen, die mir eingefallen sind, die man sich stellen könnte. fragen, die mit blick auf die eigene lebensgeschichte beantwortet werden können. fragen, die nur einen ausschnitt darstellen und nie das ganze themengebiet erfassen werden. fragen, die erweitert werden können (gern auch durch kommentare in diesem blog). fragen, die natürlich nicht beantwortet werden müssen. fragen, die eine anregung für das biografische schreiben sein können. oder einfach nur fragen, um mal so richtig die partnerInnen auszufragen 😉

die ganzen fragen gibt es auch als pdf-datei gebündelt und layoutet hier. einfach auf das bild klicken!

natürlich können die fragen oder kleinen fragebögen gern weiter gereicht werden. eine erwähnung des „schreibschrift“-blogs wäre hübsch.

viel spaß beim beantworten von 1000 fragen (das ist das schöne am menschen, wir können uns selbst so vieles fragen 😉 hoffentlich finden wir auch die richtigen antworten!).

Werbeanzeigen

selbstbefragung (100) – intellekt

die fragebögen zur selbstbefragung versuche ich unter rubriken zu bündeln. dieses mal geht es um den „intellekt„.

  • wie wichtig ist ihnen intellekt bei den menschen, die sie kennen? warum?
  • wann wird es ihnen zu intellektuell? beschreiben sie.
  • welches war ihr größter erkenntnisgewinn in intellektuellen auseinandersetzungen?
  • gibt es für sie einen unterschied zwischen bildungsbürgertum und intellektualität? warum?
  • welche diskurse führen sie am liebsten?
  • analysen und nachdenken gelten heute als zu langfristig und nervig. wie denken sie darüber?
  • welchem menschen in ihrem umfeld würden sie den meisten intellekt zuschreiben?
  • durch was fördern sie ihren intellekt?
  • wo wünschen sie sich in unserer welt mehr intellekt? beschreiben sie.
  • womit würden sie sich in der zukunft noch tiefergehender auseinandersetzen wollen?

selbstbefragung (99) – heiterkeit

die fragebögen zur selbstbefragung versuche ich unter rubriken zu bündeln. dieses mal geht es um die „heiterkeit„.

  • was stimmt sie heiter? beschreiben sie.
  • können sie sich selbst in eine heitere stimmung bringen? warum?
  • welche menschen strahlen für sie viel heiterkeit aus?
  • ist heiterkeit für sie manchmal selbstschutz vor unangenehmen wahrheiten? warum?
  • wann erlebten sie ihre heitersten momente?
  • wie gut können sie andere menschen erheitern? und wie machen sie das?
  • wo scheint für sie heiterkeit völlig fehl am platz?
  • sind wir aus ihrer sicht zu heiter oder zu ernsthaft? begründen sie.
  • in welchen momenten schwenkt bei ihnen heiterkeit in traurigkeit um?
  • in welchen momenten fühlten sie sich unfreiwillig komisch?