schreibberatung und vielfalt

aus langjähriger erfahrung als berater im psychosozialen bereich ergibt sich eine erkenntnis: jede beratung ist anders. es mag ähnliche fragestellungen und probleme geben, aber die beratungen sind nie identisch. es lohnt ein subjektwissenschaftlicher blick. da jeder mensch eigene lebens- und lernerfahrungen hat, hängen auch bei jedem menschen probleme und schwierigkeiten mit sehr unterschiedlichen erfahrungen zusammen. darum ergeben sich bei der suche nach lösungsmöglichkeiten unterschiedliche ansätze.

wenn man davon ausgehen kann, dass jede beratung anders ist, dann sind auch die in der beratung vorgeschlagenen schreibanregungen oder schreibtechniken unterschiedlich zusammengesetzt und auf die fragestellung abzustimmen. die beraterInnen sollten deshalb eine große vielfalt an lösungsmöglichkeiten parat haben. es geht nicht darum, diese den klientInnen zu „verschreiben“, sondern mit ihnen gemeinsam nach den handlungsalternativen zu suchen. es ist aber nützlich viele schreibtechniken und schreibanregungen zu kennen oder im gespräch entwickeln zu können.

wenn dies möglich ist, dann sind schreibberatungen sehr anregende und auch wiederum vielfältige erfahrungen für beraterInnen. professionalität entsteht auch dadurch, dass man im laufe der zeit immer mehr beratungserfahrung sammelt. leider ist dies ab und zu damit gekoppelt, dass beraterInnen in ihren vorstellungen über die klienten und deren probleme verallgemeinern. es ist wichtig, den blick auf die subjektivität der klientInnen nicht aus den augen zu verlieren, sich der vielfalt bewusst zu bleiben.

dadurch bekommt der verlauf einer beratung jedesmal eine andere richtung. es lässt sich nicht vorhersagen, welche vorgehensweisen, ein schreibproblem zu bewältigen, am schluss hilfreich sein können. ebensowenig kann vorhergesagt werden, ob die gemeinsam erarbeiteten lösungsmöglichkeiten auch immer hilfreich sind. beratungen können sich zwar den besten varianten annähern, aber auch diese können scheitern. natürlich ist das nicht zu wünschen, doch die vielfältigen, verschiedenen lebenssituationen der einzelnen klientInnen machen erfolgsgarantien unmöglich. wichtig ist es, dann die situation zu analysieren und weitere lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. die chance, dass diese dann hilfreich sind ist recht hoch.

schreibberatung ist also eine annäherung an die vielfalt des lebens mit all ihren schwierigkeiten – also nicht nur hilfreich, sondern auch spannend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s