schreibberatung und bürokratie

ganz gleich, ob man bürokratische dinge erledigen muss oder in einem bereich arbeitet, in dem die bürokratischen regeln zu vertreten sind, niemandem fällt es sehr leicht, die texte zu verfassen. uns allen fällt die sprache der absicherung und regelung schwer. doch wir kommen nicht darum herum, entsprechende texte zu verfassen. schreibberatung kann die sprache der texte kaum verändern, aber schreibberatung kann dabei helfen, dass sie einem etwas leichter von der hand gehen.

viele berufsgruppen müssen berichte oder anträge verfassen. diese anlässe sind für die schreibenden oft ein grund für beständiges aufschieben. und dann sitzt man vor dem weißen bildschirm und weiß nicht wie beginnen (wenn es keine strikten vorgaben gibt). gerade das bürokratische schreiben (teilweise kann auch das wissenschaftliche schreiben dazu gezählt werden) stellt für viele eine qual und hürde dar. doch wie diesen prozess auflockern.

zu allererst kann man mit hilfe des clusters, des freewritings oder anderer assoziationstechniken die wichtigsten aussagen, die man treffen möchte, herausarbeiten. es werden sich schnell stichpunkte ergeben, die nun in die entsprechende textform gegossen werden sollten. (übrigens kann man für sich regelmäßig wiederholende schreibaufgaben auch selber listen oder fragenkataloge erstellen, um die relevanten stichpunkte aufzulisten.)

nun geht es darum in einen schreibfluss zu kommen, der die eigentliche aufgabe ein wenig leichter macht. dazu bietet sich wiederum das freewriting an (fünf minuten frei schreiben kurz vor dem eigentlichen schreibprozess). in diesen freien text kann man auch all seine frustration oder hilflosigkeit packen, die es einem so schwer macht, den text zu verfassen. damit hat man sie schon einmal abgeladen und sich selber ein wenig entlastet.

nun kann man sich daran machen, den eigentlichen text zu verfassen. auch hier sollte man die eigentliche korrektur und inhaltliche überarbeitung auf später verschieben. wird stetig während des schreibens korrigiert, unterbricht dies immer wieder den schreibfluss und kann dazu führen, dass man beim schreiben ins stocken gerät. es ist leichter, im nachhinein noch wichtige und fehlende aspekte einzufügen. es sollte also genug zeit für das überarbeiten eingplant werden.

der positive effekt besteht darin, dass man beim blick auf den bildschirm feststellen wird, dass man einen großen teil der hürde genommen hat. dieser effekt lässt sich in schreibberatungen gemeinsam einüben. es geht dann zum beispiel darum, wie man sich an einen text setzen kann, ohne ihn gleich zu korrigieren. oder man spielt einmal die situation der startphase gemeinsam durch. es kann geklärt werden, wie man sich überhaupt dazu überwinden kann, das schreibprojekt in angriff zu nehmen. es lässt sich klären, was an notwendigen details in den text gehört und vieles mehr.

schreibberatung kann die bürokratie nicht aushebeln. schreibberatung kann aber den umgang mit der bürokratie erleichtern und entspannteres schreiben ermöglichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s