Schlagwort-Archive: rituale

biografisches schreiben und familienrituale

es ist die zeit der jahresendzeitfeierlichkeiten. zwei wochen vorher werden die menschen in den nahverkehrsmitteln schon genervter, gestresster und mürrisch. abseits der abendlichen alkoholisierten truppen von weihnachtsfeierteilnehmerInnen, bereiten sich viele auf „das fest der liebe“ vor. ein fest, das oft das gegenteil des titels wird. hohe erwartungen, noch höhere erwartungen und viele enttäuschungen vereinen sich mit dem vorhergehenden stress zu einem kleinen pulverfass. aber das ritual der weihnachtlichen zusammenkunft möchten die wenigsten menschen durchbrechen.

bei der betrachtung der eigenen lebensgeschichte könnte jedoch ein blick auf familiäre rituale die augen für das system, in dem man aufgewachsen ist, öffnen. ja, man kann eine erklärung für den nachhall mancher verhaltensweisen in sich selber finden. denn familien sind familien, da sie auf etlichen ritualen basieren.

man werfe einmal einen blick darauf, wie geburtstage in der eigenen familie begangen wurden. wie sah solch ein moment aus? was geschah dann oder was geschah auch nicht, obwohl man es gern gehabt hätte? gab es feste zeitabläufe, gab es die erfüllung von wünschen? oder man schaut sich einmal an, wie weihnachten begangen wurde. wurde dieses ritual allen familienmitgliedern gerecht? konnte man einen emotionalen bezug zu den feierlichkeiten herstellen? führt man das ritual weiter, so wie man es kennengelernt hat?

am spannendsten bei ritualen ist es, festzustellen, wer welche rolle übernommen hat. Weiterlesen

Werbeanzeigen

selbstbefragung (34) – rituale

die fragebögen zur selbstbefragung versuche ich unter rubriken zu bündeln. dieses mal geht es um „rituale„.

  • welche täglichen rituale haben sie? beschreiben sie?
  • wie schwer fällt es ihnen, ihre eigenen rituale sein zu lassen? warum?
  • was halten sie von gesellschaftlichen ritualen? begründen sie ihre haltung.
  • ab wann werden für sie rituale zu einschränkenden regeln? wie gehen sie damit um?
  • haben sie schon rituale verweigert, ihnen etwas entgegen gesetzt? beschreiben sie.
  • welches ist für sie das schönste ritual? warum?
  • wenn sie ein tolles ritual erfinden könnten, wie würde das aussehen?
  • welche rituale gefallen ihnen überhaupt nicht (bei sich selber, bei anderen, in der gesellschaft)? zählen sie auf.
  • was verstehen sie überhaupt unter ritualen?
  • wie würde ihrer meinung nach die welt aussehen, wenn die menschen keine rituale entwickeln könnten? beschreiben sie.