Schlagwort-Archive: unübersichtlichkeit

web 2.0 und unübersichtlichkeit

 

das web 2.0 rauscht so an einem vorüber und man wird es nie schaffen, alle veränderungen wahrzunehmen. allein was an neuen fotografien ins netz gestellt wird, kann kein mensch registrieren, geschweige denn ansehen. die vom menschen geschaffene technik bringt dies aber zustande. doch sie archiviert nur, der mensch reflektiert auch zum gesehenen. das kostet ihn zeit, ist aber gleichzeitig sein großer vorteil.

so stellt sich inzwischen die frage, weshalb es viele menschen so unter druck setzt, dass das netz so vielfältig ist? im alltag bewältigt der mensch die gleiche anforderung ohne größere schwierigkeit und hat automatisch „mut zur lücke“. doch kaum sitzt er am computer, ist er der meinung, anders mit den eindrücken umgehen zu müssen. konkreter formuliert, ich nehme als mensch, wenn ich mich ganz normal durch die welt bewege, tausende von eindrücken auf, die, würde ich auf jeden eingehen, nicht zu bewältigen wären. so ergeht es zum beispiel häufig autisten, da sie die ihnen wichtige eindrücke kaum selektieren können.

werden menschen zu autisten wenn sie ins web 2.0 gehen? Weiterlesen